doch auch jetzt bleibt es wichtig, nach vorn zu schauen und sich nicht verrückt machen zu lassen: das Leben geht weiter